Hilfreiche Tipps zum Verkauf eines Autos

 

Wenn Sie Ihr Auto verkaufen, müssen Sie als Erstes herausfinden, wie viel Ihr Auto wert ist und wie viel ein Käufer dafür zu zahlen bereit wäre. Werfen Sie einen Blick auf lokale Händler wie http: //entrümpelung.koeln Vorplätze für ähnliche Fahrzeuge. Überprüfen Sie auch ein paar Auto-Preisführer, um zu sehen, wie viel sie Ihr Auto wert sind. Einige gute Führer sind der Parkers Preisführer, Glas Auto-Guide und welcher Führer. Es gibt Online-Versionen von diesen oder Sie können ein paar Pfund für einen Ausdruck in einem guten Zeitungsladen bezahlen.

Sie können einige Autowerbemagazine betrachten, viele Bereiche haben ein lokales freies Magazin, also halten Sie Ihr Auge für einen von diesen heraus. Ihre lokale Zeitung ist immer ein weiterer guter Ort, um nach Preisen zu suchen und auch relativ günstig zu kaufen. Wenn Sie Ihr Auto verkaufen, kann die Meilenzahl ein Faktor sein, die durchschnittliche Meilenzahl Ihres Fahrzeugs trainieren und sehen, ob es über oder unter ist. Das Alter des Fahrzeugs ist auch ein wichtiger Faktor beim Verkauf.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Auto gründlich von innen und außen reinigen, bevor Sie eine Besichtigung durchführen. Machen Sie eine Reihe von Fotos des Fahrzeugs aus allen Winkeln bei guter Beleuchtung, nachdem Sie es gereinigt haben. Betrachten Sie auch das Fahrzeug durch einen Service. Vergewissern Sie sich, dass das Fahrzeug über ein gültiges TÜV-Zertifikat verfügt und das Fahrzeug abläuft, wenn es über einen anderen TÜV fährt. Wenige Käufer werden die Mühe haben, dies zu tun, und wenn Sie dies nicht erwarten, dann wird sich dies auf den Preis auswirken, der Ihnen für das Fahrzeug angeboten wird. Sie müssen auch entscheiden, ob Sie das Auto privat oder an einen Händler verkaufen möchten. Wenn Sie mit einem Autohaus zu tun haben, dann wird Ihnen weniger Geld angeboten, als Sie es privat tun würden. Die Händler müssen Gewinne erzielen, damit Sie weniger als den Buchpreiswert erhalten. Versuchen Sie, einen Händler von einem anderen abzuheben.

Wenn Sie das Fahrzeug privat verkaufen, erhalten Sie mehr Geld, aber dies wird mehr mühsam sein, da Sie Zeit für Besichtigungen und außer Telefongesprächen haben müssen. Wenn sich eine Firma mit Ihnen in Verbindung setzt, die behauptet, im Namen eines Käufers zu handeln, das Angebot höflich ablehnen, erheben diese Unternehmen eine Vorauszahlung und können nicht garantieren, Ergebnisse zu liefern. Wenn Sie potenziellen Käufern das Fahrzeug zeigen, versuchen Sie einen Freund zu haben. Geben Sie die Schlüssel niemals an Dritte weiter und lassen Sie das Auto niemals unbeaufsichtigt. Stellen Sie sicher, dass der potenzielle Käufer ausreichend versichert ist, bevor Sie eine Testfahrt durchführen lassen.

Akzeptiere niemals einen Scheck als Bezahlung für das Fahrzeug. Seien Sie auch sehr vorsichtig von Bankern Entwürfe, vor allem diejenigen, die bereits für den Preis ausgemacht sind, für den Sie ursprünglich das Fahrzeug beworben haben. Um absolut sicher zu sein, akzeptieren Sie eine Überweisung oder Bargeld. Wenn Sie es außer Bargeld tun, vereinbaren Sie dann, sich in Ihrer Bank oder Bausparkasse zu treffen, um das Bargeld zu zählen und sicherzustellen, dass die Anmerkungen echt sind.

Auktions-Websites sind auch ein Weg, um ein Fahrzeug zu verkaufen, aber stellen Sie sicher, dass Sie einen Mindestpreis auf das Fahrzeug legen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie angemessene Bilder veröffentlichen, damit es keine Streitigkeiten darüber gibt, was Sie verkaufen oder verkaufen. Sobald Sie das Fahrzeug verkauft haben, übergeben Sie das Logbuch nicht einfach, sondern trennen Sie einfach den Teil ab, den Sie für das V5-Dokument benötigen.